Die Hinreise

Jetzt bin ich gerade in Buchholz gelandet. Hier werde ich übernachten, um dann morgen mit der S-Bahn nach Hamburg zu fahren um dort in den Zug nach Göteborg einzusteigen. Die erste Überraschung hatte ich, als ich gestern mit Herbergen in Oslo telefonierte und die Nachricht bekam, dass ich in keiner der drei Herbergen mit Hund übernachten kann. So bin ich also in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf einem Campingplatz in Oslo. Bin gespannt wie das weitergeht bei den anderen Pilgerherbergen.

4 Kommentare zu „Die Hinreise

  1. Reisesegen
    Peter,
    auf Erde wirst Du gehen
    Wasser wird dich netzen
    Luft Dich umhüllen
    Feuer wärmen.
    Drum:
    Sei wie Feuer
    brennend für dein Vorhaben
    lodernd in Fantasie
    deine Vergangenheit und Gegenwart von Liebe und Trauer
    durchglühend
    Sei wie Wasser
    klar und tief in den Gefühlen und Gedanken
    wild sprudeln vor Lebendigkeit
    überströmend in Liebe
    Sei wie Luft
    leicht und frei für das Spiel der Träume
    durchlässig für das Licht eines neuen Morgens
    kraftvoller Atem, der lebendig macht
    Sei wie Erde
    fest und sicher in den Schritten deiner Entscheidungen
    fruchtbar für das Aufkeimen neuer Hoffnungen
    und das Aufblühen von Erfüllung und Glück.
    (NACH CHRISTA SPILLING-NÖKER)
    In all dem pilgere gesegnet:
    Gott halte schützend seine Hand über Dir und Greta,
    bewahre Deine Gesundheit und Dein Leben
    und öffne Dir Deine Sinne und Dein Herz für die Wunder der Welt.
    Er schenke Dir Zeit zu verweilen, wo es Deiner Seele bekommt,
    und Aufmerksamkeit für Greta, wenn sie es eher spürt als Du.
    Er schenke Dir Muße zu schauen, was Deinen Augen wohl tut.
    Er schenke Dir Brücken, wo der Weg zu enden scheint,
    und Menschen, die Dir und Greta in Frieden Herberge gewähren.
    Jesus segne, die Dir begegnen, und halte Streit und Übles von Euch fern.
    Der Heilige Geist erleichtere Dein Herz, mache Deinen Blick weit
    und Deine Füße stark.
    NACH GERHARD ENGELSBERGER, GEBETE FÜR DEN PASTORALEN DIENST;
    KREUZVERLAG STUTTGART 2004,S. 106
    So segne Dich, Peter, der dreieinige Gott.
    Geh in Frieden und komm in Frieden wieder. AMEN

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s