Oslo – wo der Weg eigentlich anfängt

Ich bin in Oslo angekommen. Hier in Oslo habe ich mir meinen Pilgerpass besorgt, einen weiteren Pilgersegen bekommen und den ersten Stempel. Jetzt bin ich erst einmal froh, dass ich soweit bin und ohne größere Schwierigkeiten die Anreise gemeistert habe. Morgen früh geht es mit dem Bus nach Lillehammer.

Der Campingplatz ist super, er liegt über der Stadt mit weitem Blick. Freundliche Schweizer aus Olten haben mein Handy aufgeladen und mir einen Kaffee spendiert und die Holländer von nebenan haben mich mit Wein und Brot versorgt – was für ein Zeichen!

2 Kommentare zu „Oslo – wo der Weg eigentlich anfängt

  1. Das hört sich gut an, Peter! Deine Reise wird erfüllt werden mit Begegnungen von Menschen aus allen Ecken in Europa und vielleicht darüber hinaus.

    Liken

  2. Das klingt sehr spannend. Scheint alles unter einem guten Stern zu stehen. Ich wünsche Dir, dass Du noch viele solcher segensreichen und kraftspendenden Momente erlebst!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s